Feuer

Feu-photo

Geschichtlicher Hintergrund

Die ältesten Spuren von Feuerstellen auf der Erde sind mindestens -600’000 Jahre alt (Nutzung des Feuers). In Belgien wurden die bisher ältesten (13′ 000 v.Chr.) Bestandteile von Schlagfeuerzeugen  in Europa gefunden (Beherrschung des Feuers). In der Schweiz erscheinen solche Feuerzeuge erst in der Jungsteinzeit.

Ablauf

Durch das Aneinanderreiben zweier Hölzer entsteht eine winzige Glut. Der magische Augenblick, an dem aus dieser winzigen Glut eine Flamme entsteht, zieht alle in ihren Bann. So wird es auch für die Menschen der Steinzeit gewesen sein, als sie das erste Mal dieser magischen Handlung beiwohnten. Ein kurzer Streifzug durch die Geschichte des Feuers wird mit der Vorführung verschiedener Techniken der Feuererzeugung ergänzt.

Informationen

Dauer des Workshops: siehe unter Schulen
Kosten: siehe unter Schulen
Mindestalter: jedes Alter
Maximale Teilnehmerzahl: 25
Auskunft und Reservation : Tél. +41 (0)76 381 12 23